Bosch Electronic Service

Eine Sammlung häufig gestellter Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu allen Themen rund um unsere Dienstleistungen. Die Fragen und Antworten sind übersichtlich nach Themen sortiert - so kommen Sie schnell ans Ziel.

Häufig gestellte Fragen

Nein, dieser Service richtet sich nur an gewerbliche Kunden. Bitte stellen Sie sicher, dass die Geräte ausschließlich von ausgebildetem Fachpersonal aus- und eingebaut werden, da ein unsachgemäßer Aus- und Einbau zu Verletzungen oder Schäden am Fahrzeug führen kann.
Nein, hier können Sie stattdessen Reparaturen und Vorausersatzlieferungen beauftragen.
Ja, wir gewähren ein Jahr Garantie auf die Reparatur sowie zwei Jahre Garantie auf Vorausersatz, Neuware und aufgearbeitete Erzeugnisse.
Kostenpflichtige Reparaturen des ausgewählten Produkts werden zum angezeigten Festpreis (o. MwSt.) vorgenommen, zzgl. einer Pauschale für Verpackung, Abholung der defekten Komponente und dem Standard-Versand nach der Reparatur, für die zusätzlich 12,90 EUR (o. MwSt.) in Rechnung gestellt werden. Beim Prozess Vorausersatz, fallen für die Lieferung der benötigten Komponente und Abholung des identischen Schadteils die gleichen Kosten wie beim Prozess Reparatur an.
Ja, dazu stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:
  1. Fährt UPS Sie regelmäßig an, geben Sie das Paket mit dem entsprechenden Versandlabel dem nächsten UPS-Fahrer wie gewohnt mit.
  2. Um die Abholung mit UPS zu vereinbaren, haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Bringen Sie das Paket bitte zu einer UPS-Abgabestelle. Um eine Liste der Abgabestellen zu erhalten, klicken Sie bitte hier.
    • Oder wählen Sie folgende UPS-Telefonnummer, um die Abholung zu arrangieren: 01806 88266 3 (20 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil teurer)
    • Oder erfassen Sie hier den Online-Abholauftrag. (Die UPS Kundennummer bitte leer lassen.)
Bitte verpacken Sie die Komponente so, dass sie beim Transport keinen weiteren Schaden nimmt.
Wir reparieren in der Regel alle Motorsteuergeräte der Marke Bosch sowie Navigationsgeräte, Anzeigeinstrumente und Radios, soweit es sich um Automotive Produkte handelt. Sollten Sie ein Produkt nicht in unserem Portal finden, kontaktieren Sie uns gern per E-Mail oder Telefon.
Das hat technische und diagnostische Gründe, die sich auf den Reparaturprozess beziehen.
Ein Großteil des Reparaturaufwandes entsteht – unabhängig davon, ob wir Fehler identifizieren – durch unsere professionelle Prüfung der Geräte mit Hilfe von Testausrüstung aus der Serienproduktion sowie manueller Prüfung nach dem Öffnen des Gerätes. Daher berechnen wir Ihnen – sollten wir keine Fehler an Ihrem Gerät feststellen oder das Gerät nicht mehr nach der von Bosch verfolgten Qualität reparierbar sein – eine Prüfpauschale. Die Prüfpauschale beträgt für Motorsteuergeräte und DCUs 89 EUR (o. MwSt.), für alle anderen Produkte 59 EUR (o. MwSt.). Stellen wir Fehler an Ihrem Gerät fest, reparieren wir diese im Zuge des erteilten Reparaturauftrags. Die Erteilung eines Prüfauftrags ohne Reparatur ist nicht möglich.
Prinzipiell ja, wir können Ihnen in diesen Ländern allerdings keinen Abholservice anbieten. Bitte klären Sie in diesem Fall selbst die Zollformalitäten und versichern sich unbedingt im Vorfeld, dass der Versand von defekten Geräten aus Ihrem Land heraus gesetzlich zulässig ist.
Schicken Sie uns das Schadteil bitte alsbald möglich zu. Wir behalten uns einen Aufschlag von 50% auf den Tauschpreis vor, sollte das Gerät nicht binnen 4 Wochen bei uns eintreffen. Selbiges gilt auch für den Fall, wenn das Gerät beschädigt ist z.B. Wasserschäden oder Schäden durch Öffnung des Gerätes.
Soweit für die Reparatur erforderlich und uns die gerätespezifisch notwendige Software vom Fahrzeughersteller zur Verfügung steht. Eine Ausnahme beinhalten Steuergeräte. Hier stehen uns generell keine Updates zur Verfügung, deshalb wird dieselbe Software des Gerätes nach der Reparatur wieder aufgespielt.
Ja, das kann sein, z. B. wenn erhebliche Feuchtigkeitsschäden, Brandschäden oder Platinenbrüche vorliegen oder ein Gerät so alt ist, dass es keinerlei Ersatzteile mehr dafür gibt.
Es kann vorkommen, dass der Reparaturpreis über oder nahe am Preis eines Neugerätes liegt. In diesem Falle reparieren wir das Gerät nicht und senden Ihnen einen kostenfreien Kostenvoranschlag.
Damit wir eine Reparatur unseren Qualitätsstandards entsprechend durchführen können, ist es wichtig, dass Sie das Gerät nicht eigenmächtig öffnen.
Wir als Automobilzulieferer können auf eigene Entwicklungsunterlagen, Prüfsoftware und Diagnosewerkzeuge aus der Erstausrüstung zurückgreifen und diese auf die Anforderungen im Aftermarket anpassen. Nur so kann eine professionelle Fehlersuche und Fehlerbehebung sichergestellt werden. Es werden Originalersatzteile für die Reparatur verwendet. Bei anspruchsvollen Reparaturen kann auf jahrzehntelanges Know-how aus Entwicklung und Feldbeobachtung zurückgegriffen werden.
Wir als Automobilzulieferer können auf eigene Entwicklungsunterlagen, Prüfsoftware und Diagnosewerkzeuge aus der Erstausrüstung zurückgreifen. Aus Gewährleistungsfällen ist Bosch bekannt, welche Fehler an einem Bauteil auftreten und wie diese zu beheben sind, damit eine erneute Reparatur vermieden werden kann. Zudem kann ein Erstausrüsterlieferant auf die aktuellste Software für seine Produkte zurückgreifen. Eine qualitative Reparatur bedarf also an professionellem Vorgehen, technischem Equipment sowie hochwertigem Material, wodurch die unterschiedlichen Preise zustande kommen.
Bei Bosch werden vergleichbare Standards wie in der Fertigung von Erstausrüstungskomponenten angelegt. Durch unser Erstausrüster-Know-how und unser professionelles Equipment können wir auch bei der Reparatur sicherheitsrelevanter Geräte ausschließen, dass Gefahren von diesen ausgehen. Außerdem werden der ordnungsgemäße Einbau und die Funktion dieser Teile im Fahrzeug in Ihrer Werkstatt zusätzlich geprüft.
Der Bosch Electronic Repair Service repariert elektronische Fahrzeugkomponenten. Bitte schicken Sie uns daher lediglich das ABS/ESP Steuergerät ein. Bitte belassen Sie den Hydraulikblock im Fahrzeug und senden Sie uns diesen nicht mit ein.
Bereits geöffnete ABS Steuergeräte werden zur Sicherstellung des Qualitätstandards nicht repariert. Für bereits geöffnete Geräte gibt es im Austauschfall keine Erstattung auf den Kaufpreis.
Sollten Sie einen Defekt an der Hydraulikeinheit diagnostiziert haben, wenden Sie sich bitte wie gewohnt an Ihren (Bosch-) Großhändler.
Verpackungshinweis Defektgerät
ABS- und ESP-Steuergeräte sind empfindliche Produkte. Eine gute und sichere Verpackung ist daher nach der Trennung vom Hydraulikblock unerlässlich.
  • Achten Sie stets darauf, die Spulen auf der Unterseite des Steuergeräts nicht herauszuziehen.
  • Schützen Sie die Spulen und die Steckerleiste gegen Beschädigung, z. B. mittels eines Stücks sauberen Kartons oder noch besser mit einer originalen Bosch-Verpackung.
  • Verpacken Sie das Gerät vor Feuchtigkeit geschützt und stoßfest in einem Karton.
  • Legen Sie vor dem Verschließen den ausgedruckten Reparaturbegleitschein bei.
Wie muss ich mein Gerät verpacken?
Aufgrund schlag- und stoßempfindlicher Bauteile ist hier eine gut gepolsterte „Einzelverpackung“ ratsam.

Muss ich das Gerät zur Decodierung einschicken?
Bei einigen Geräten kann das der Fall sein. In diesem Fall finden Sie einen entsprechenden Hinweis bei der Beauftragung. Im Normalfall können wir Ihnen den Code ohne Einschicken des Geräts kostenpflichtig (17,50 Euro + Mwst.) auslesen oder ihnen eine Keycard (kostenpflichtig) zuschicken.
Zum Anlernen einer neuen Keycard benötigen sie die alte (funktionierende) Keycard oder den Code. Bitte beachten Sie, dass dieser Service eine kostenpflichtige Dienstleistung von uns ist.
Wie muss ich mein Gerät verpacken?
Aufgrund schlag- und stoßempfindlicher Bauteile ist hier eine gut gepolsterte „Einzelverpackung“ ratsam.
Welche Bestandteile der EHB muss ich einschicken?
Der Bosch Electronic Repair Service nimmt Reparaturen nur an EHB Hydraulikaggregaten vor, die nicht von Pumpe oder Steuergerät getrennt wurden. Senden Sie uns daher bitte stets das komplette System ein!

Was muss ich bei Ausbau und Verpackung der EHB berücksichtigen?
Vor dem Ausbau der Einheit ist es zwingend erforderlich, diese zuerst zu deaktivieren! Dies schützt Sie beim Ausbau vor Gefahren und ist Voraussetzung für eine Reparatur durch die Bosch Reparatur Spezialisten. Für die Deaktivierung ist ein Diagnosetester (z. B. der Bosch KTS-Reihe) erforderlich!

EHB Systeme sind empfindliche Produkte, die Bremsflüssigkeiten unter sehr hohem Druck enthalten, stark verschmutzt sein können und sehr schwer sind. Daher müssen sie in speziellen Packmitteln versendet werden um Transportschäden durch austretende Flüssigkeit oder unsanfte Behandlung zu vermeiden.

Nach Eingang Ihrer Bestellung kontaktieren wir Sie deshalb telefonisch und lassen Ihnen im Bedarfsfall schnellstmöglich spezielle Packmittel zukommen. In der Regel versenden wir diese am Folgetag.

Die Verpackung defekter EHBs muss wie nachfolgend beschrieben erfolgen:
  • Führen Sie eine Restentleerung der Hydraulik durch. (Warnung: Hierfür auf keinen Fall den Hydraulikspeicher abtrennen!) Je geringer die Restmenge an Hydraulikflüssigkeit im System, desto geringer ist das Risiko von Transportschäden.
  • Dichten Sie die Hydraulikkanäle mit passenden Verschlussstopfen der Größen M10 und M12 ab. Achten Sie auf einen sicheren Verschluss, damit keine austretende Bremsflüssigkeit Ihr wertvolles Gerät beschädigen kann.
  • Schützen Sie die Steckerleiste mittels speziellem Aufsatz gegen Beschädigung.
  • Verpacken Sie das Gerät vor Feuchtigkeit geschützt und stoßfest in einem Karton. Das Gerät muss so gepolstert sein, dass es auch bei einem Sturz aus 1,5 Metern Höhe die Verpackung nicht durchschlägt!
  • Legen Sie vor dem Verschließen den ausgedruckten Reparaturbegleitschein bei.
Was muss ich bei Rücksendung und Einbau der EHB berücksichtigten?
Bei der Rücksendung erhalten Sie Ihr Hydroaggregat neu befüllt in einer originalen Bosch-Versandverpackung mit allen benötigten Packmitteln für einen sicheren und sauberen Versand. Wir empfehlen daher, die leere Versandverpackung nicht zu entsorgen. Nutzen Sie die Verpackung besser direkt für den nächsten Auftrag. Das spart Ihnen Arbeit und schont unsere Umwelt!
Nach dem Einbau der Einheit ist es zwingend erforderlich, diese wieder zu aktivieren! Hierfür ist ein Diagnosetester (z. B. der Bosch KTS-Reihe) erforderlich!
Das Steuergerät wurde repariert oder mit dem Hinweis i.O. (in Ordnung) zurückgeschickt. Der Defekt am Fahrzeug besteht aber weiterhin. Wer kann mir bei der Fehlersuche helfen?
Unser Bosch Electronic Service repariert die defekte Elektronikkomponente. Dennoch kann es sein, dass weitere Defekte am Fahrzeug vorliegen. Bei Fragen der Fehlerdiagnose am Fahrzeug wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige technische Hotline. Für Fragen zum Electronic Service Portal steht Ihnen gerne die Electronic Service Hotline zur Verfügung.

Kann ich ein Steuergerät nur zum Testen einsenden, weil ich mir nicht sicher bin ob es defekt ist?
Wir reparieren die gefundenen Fehler im Rahmen der Diagnose automatisch mit. Damit ist es leider nicht möglich, dass wir ein Steuergerät nur testen.

Reparaturen von Motorsteuergeräten werden zu den unterschiedlichsten Preisen angeboten. Wie kommen diese zustande?
Eine seriöse Reparatur beginnt mit einer detaillierten und häufig sehr aufwendigen Fehlersuche. Bei der anschließenden Fehlerbehebung muss auf verschiedene Aspekte geachtet werden, wie z.B.:
  • Sehr haltbare Verklebungen,
  • Wegfahrsperren,
  • Beherrschung der elektronischen Reparaturverfahren,
  • Dichtheits- und Temperaturanforderungen,
  • Funktionsprüfungen.

Ist ein "Anlernen" der reparierten Komponente erforderlich?
In der Regel können reparierte Komponenten ohne Anlernen wieder funktionstüchtig eingebaut werden. Ist dies nicht der Fall, weisen wir Sie darauf hin. Dann ist ein Anlernen in einer autorisierten Werkstatt erforderlich.

Bearbeiten Sie auch Geräte, an denen bereits Reparatur- bzw. Öffnungsversuche stattgefunden haben?
Nach erfolglosen Reparaturversuchen oder Öffnung der Geräte können wir aufgrund der unbekannten Vorgeschichte nicht ausschließen, dass aufgrund von Vorschädigungen Folgeschäden nach unserer Reparatur entstehen.
Hinweis:
Aufgrund des Alters und teilweise begrenzte Ersatzteilverfügbarkeit dieser Geräte kann es zu einer erhöhten Bearbeitungszeit kommen.

Ihr Kontakt zum Bosch Electronic Service

Robert Bosch GmbH
Bosch Electronic Service
Robert-Bosch-Straße 200
31139 Hildesheim
Deutschland

Mail: reparatur@de.bosch.com
Tel.: +49 (0)5121 49 5720
Fax: +49 (0)711 811 505 5720

Mo.- Fr. 8-12 und 12.30-17 Uhr

Für andere europäische Länder besuchen Sie unsere Kontaktseite >>